Bibliographie

 

Ralf Storch: „Elastic Grasp“ – Ein musikalischer Genuss, in: Der Neue Tag, Juli 1971
Eine Seltenheit, in: Günzburger Zeitung, 21. Februar 1972
Georg Hoch: Meister der Improvisation, in Mainpost, September 1972
„Odin“ – in: Musik Express, April 1973
Jörg Gülden, Odin, in: Sounds, Juli 1973, S. 73
Uluslararasi III. Istanbul Festivali. Programmheft, Internationales Musikfestival Istanbul 1975, S. 32–33
G.A. Trumpff: Konkretes und Abstraktes – Uraufführungen bei den Darmstädter Ferienkursen, in: Darmstädter Echo, 8. April 1976
Das Talent eines Schlagzeugers – Erster Preis im Wettbewerb des Deutschen Musikrates für Jeff Beer, in: Mainpost, 25. Juni 1977
Jeff Beer winning German Music Competition. Percussive Arts Society, Terre Haute/Indiana, Volume 16 No. 3, USA 1977
Simultankonzert Paris-Bremen-Stockholm, Programmheft der European Broadcasting Union, Radio Bremen, 12. Dezember 1977
Neue Klangwelten des Schlagzeugs, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24. April 1978
Zauberer am Schlagzeug, in: Mainpost, 12. Mai 1978
Georg Borchardt: Furore gemacht, in: Die Welt, 16. Januar 1979
Musik und Artistik, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26. März 1979
Internationale Musikfestwochen Luzern 1979. Programmheft, S. 33
Markus Weber: Respighi-Ausstellung und Schlagzeug-Musik. Adriano und Jeff Beer an der ersten Soiree der Luzerner Internationalen Musikfestwochen, in: Vaterland, 20. August 1979
Peter Siegwart: Ein Meister der Nuancen, in: Luzerner Tagblatt, 20. August 1979
Le Monde, Paris, Bericht über das Finale des internationalen Musikwettbewerbs im großen Sendesaal von Radio France, 21. Oktober 1980
Michael Rieth: Auf der Suche nach Intensität – Der Komponist und Perkussionist Jeff Beer, in: Neue Musikzeitung, Ausgabe Juni/Juli 1981, S. 12
Susette Clausing: Möglichkeiten des Schlagzeugs, in: Nordbayerische Zeitung, 24. Januar 1984
Triforium. Zeichnungen und ein Text von Jeff Beer in: Drehbühne – Theaterzeitschrift, hrsg. von Hermann E. Haberberger, Würzburg 1984, 4. JG., Nr. 10, S. 25–26
Streng komponiert – Jeff Beers perfekter Umgang mit dem Schlagzeug, in: Erlanger Nachrichten, 25. Januar 1984
Josef Hoffart: Eisenepos (unveröffentlichtes Manuskript), 1985
Michael Rieth: Verschmelzung von Eisen und Musik – Konzert, Bilder und Plastiken von Jeff Beer, in: Frankfurter Rundschau, August 1985, Feuilleton, S. 7
Komponisten der Gegenwart. Ein Handbuch, hrsg. vom Deutschen Komponistenverband, Berlin 1985, S.53
3. Abonnementkonzert der Nürnberger Sinfoniker, Meistersingerhalle Nürnberg, Programmheft, 15. November 1985, S. 1 –3
Michael Rieth:Rhythmus der Form – Klang des Materials, in: Neue Musikzeitung, Ausgabe Nov./Dez. 1985, S. 1
Heinz Ohff: Musiker + Maler = Bildhauer. Jeff Beer in der Galerie Folker Skulima, Berliner Tagesspiegel, 21. März 1986
Bernhard Schulz: Jeff Beer, in: DIE ZEIT, Feuilleton, 4. April 1986
ART 17 – Internationale Kunstmesse Basel, Katalog, Juni 1986, S. 494
Chicago International Art Exposition. Katalog – Mai 1987, S. 24
Bernd Seydel: Vom Leben im Eisen. Zu den Plastiken des Künstlers Jeff Beer, in: Die Drei. Zeitschrift für Wissenschaft, Kunst und soziales Leben, Nr. 7/8, S.593–600, Stuttgart 1987
Bruno F. Schneider: Spiel mit Technik – Skulpturen von Jeff Beer in der Galerie Reckermann, in: Kölnische Rundschau, 8. Oktober 1987
Jeff Beer – “Masque” in: Galeries Magazine. Les 50 secrets de la Foire Internationale de l’Art Paris, hg. von Yves Hayat, 10. Oktober 1987, S. 6
Sigrid Dittrich: Ein Tag im Kunsthaus Gumpen, in: Der Zoofreund, Nr. 69, S. 12 – 16, Hannover 1987
Remi de Gnodder: Jeff Beer – Ludieke Assemblages. Skulpturen von Jeff Beer in der Kölner Galerie Reckermann, in: De Nieuwe Gids Antwerpen, 28. Oktober 1987
Lutz Lesle: Rostiges Eisen, gefrorene Musik – Jeff Beers Skulpturen, in: Die Welt, 27. November 1987
Henry Gerrit: Jeff Beer. Schlesinger Boisanté Gallery New York, ArtNews Nr. 6, S. 218, New York 1987
Lutz Lesle: Der Flirt mit der Schwesterkunst: Wenn die Musik mit der Malerei..., in: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, 17. Januar 1988
Matteos Pontikos: Töne materialisiert. Jeff Beer in der Galerie Skulima (Manuskript), März 1988
Elfi Kreis: Pflugscharen zu Eisenplastik – Jeff Beer in der Galerie Skulima, in: Berliner Tagesspiegel, 9. März 1988
Berliner Galerien, hrsg. von Friedrike U. Galitz, Berlin, S. 20–21, April 1988
Thomas Wulffen: Jeff Beer, in: Kunstforum International, S. 286–287, Köln 1988
Lutz Lesle: Geschweißte Musik – Gebärden aus Eisen, in: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, Hamburg, 15. Mai 1988
Mythos Europa, Europa und der Stier, Katalog, hrsg. von Siegfried Salzmann, Kunsthalle Bremen u. Wissenschaftszentrum Bonn, S. 334 –337, S. 455, Bremen 1988
ART 19 – Internationale Kunstmesse Basel, Katalog, S. 474–475, Basel, Juni 1988
Heinz-Norbert Jocks: Imaginieren im Eisen der Welt, (unveröffentlichtes Manuskript), Düsseldorf 1989
Ein Haus im Eisen. Interview von Josef Hoffart. Typoskript (unveröffentlichte Transkription der 8-stündigen Tonbandaufzeichnung), 185 S., Gumpen 1989
Russell Epprecht: Ironman (Manuskript: www.jeffbeer.de/en/html/vita.html), New York 1989
ART 20 – Internationale Kunstmesse Basel, Katalog, S. 480–481, Basel 1989
Josef Hoffart: Red House – Eisenstücke, in: Jeff Beer – Skulpturen III, Hg. Galerie Skulima, S. 111–114, Berlin 1990
Heinz Ohff:– Neue Eisenplastiken von Jeff Beer in der Galerie Folker Skulima, in: Berliner Tagesspiegel, 1. März 1990
Susanne Hable: Kettenglieder zu Köpfen montieren, in: Münchener Merkur, 8. März 1990
Kunst und Musik, Katalog, S. 9, Tirschenreuth 1990
Susanne Hable: Stirb und werde – Ein Oberpfälzer in Berlin, in: Bayerische Staatszeitung, München, 9. März 1990
Manfred Krüger: Aufhebung des Abfalls – Jeff Beer und sein Eisen, n: Goetheanum, Nr. 25, 17. Juni 1990
ART 21 – Internationale Kunstmesse Basel, Katalog, S.466–467, Basel 1990
Klaus Meier: Wagenlenker und Schattenschlangen. Ausstellung von Jeff Beer, in: Oberpfalzpost, 27. Juni 1990
E. Preuss: Kunst aus altem Eisen – Originelle Metall–Plastiken von Jeff Beer in der Galerie Keeser-Bohbot, Hamburger Abendblatt, 31. Oktober 1990
Forum. Katalog zur Internationalen Kunstmesse, S. 20, S. 122–123, Düsseldorf 1990
Die Nacht, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Kunstverein Schrobenhausen, hrsg. von Kunstverein Schrobenhausen e.V., S. 10–11,1990
Doris Schreiber: Spiegelbild und Wolkenkratzer – Ausstellungen mit Papierarbeiten von Max Ernst und Plastiken von Jeff Beer, in: Kölnische Rundschau, 25. September 1991
Stahlstele – Jeff Beer in der Galerie Stolz, in: Kölner Stadt-Anzeiger, 19. Oktober 1991
Peter Zemla: Lebendigkeit des Eisens, in: Nordbayerischer Kurier, 29. Juli 1992
Josef Hoffart: Stille Formblitze in den Augenwinkeln (unveröffentlichtes Manuskript) 1992
Manfred Krüger: Aufhebung des Abfalls. Jeff Beer und sein Eisen, in: Ästhetik der Freiheit, Dornach 1992, S. 140–144
Projekt Gebelkofen, Städtische Galerie Regensburg, Ausstellungskatalog, hrsg. von Gabriele Lindinger und Karlheinz Schmid, Regensburg 1992, S. 44–45, S. 88
Harald Hesse: Künstlerporträt. Traum von skulpturalen Stimmen – Gespräch mit Jeff Beer, in: Hephaistos, München 1992, Nr. 6, S. 26–27
Susanne Schreiber: Existentielle Zeichen – Gegenwartskunst in Berliner Galerien, in: Handelsblatt, 30./31. Oktober 1992
Sense, Programmheft zur Premiere des gleichnamigen Stücks von Werner Fritsch, u.a. mit Fotografien, Skulpturen, Partituren und Bildern von Jeff Beer, Schauspiel Bonn, Bonn 1993
Denkraum. Sonderausgabe mit 21 Bildern von Jeff Beer und dem Interview „Ein Haus im Eisen“ mit Josef Hoffart, in: Yaho 3, Lüneburg 1993
Potsdamer Werkstatt-Tage, Ur- und Erstaufführungen junger Autoren an deutschsprachigen Bühnen, Programmheft, Hans Otto Theater Potsdam, Potsdam 1993, S. 4
Renate Lotz: Pollenflüge des Blicks, in: Special Sculpture, München 1993, Nr. VI, S. 32–33
Andreas Rossmann: raut dem Lukas. Werner Fritschs „Sense“ am Schauspiel Bonn uraufgeführt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12. Oktober 1993
Ingeborg Schader: Vom verhäckselten Leben, Westdeutsche Zeitung, 13. Oktober 1993
Hans Stilett: Abgründige Innenräume der Seele, in: Fränkischer Tag, 15. Oktober 1993
Andreas Rossmann: Sense, in: Theater heute, 1993, Nr. 12, S. 35
Kulturelles Gedächtnis – Literaturbüro Ostwestfalen-Lippe, Jeff Beer – Ein Haus im Eisen, Fundstücke aus Gesprächen mit Josef Hoffart, hrsg. von Brigitte Labs-Ehlert, Detmold 1994, S. 63–70
Alles ist möglich – Immer noch ist das Hörspiel ein Experimentierfeld für Schriftsteller und Komponisten, Süddeutsche Zeitung, München, 21.01.1994
Uwe Mitsching: Urgründe der Natur. Uraufführung von Jeff Beer, in: Nürnberger Nachrichten, 28. Juni 1994
Jens Voskamp: Absolute Stilsicherheit – Ensemble Josquin des Prés mit Jeff-Beer- Komposition, in: Nürnberger Zeitung, 28. Juni 1994
Art Cologne – Internationaler Kunstmarkt, Katalog, hrsg. vom Bundesverband Deutscher Galerien e.V., Köln 1994, S. 67, S. 397
Verbeulte Bleche. Jeff Beer in der Galerie Stolz, Kölner Stadt-Anzeiger, 10. Januar 1995
Ines Kohl: Der Augenblick ist zeitlos. Bilder und Skulpturen von Jeff Beer in der Städtischen Galerie Cham, Mittelbayerische Zeitung, 10. April 1995
Katrin Bettina Müller: Das Doppelleben der Objekte, in: Berliner Tagesspiegel, 22. April 1995
Walter Müller: Ereignis. Jeff Beer und seine vielseitigen kreativen Fähigkeiten, in: Bayerwald-Echo, 9. Mai 1995
Maximilian Schnurrer: Gumpener Jeff Beer spielte furioses Klangzeug, in: Oberpfalzpost, 10. Mai 1995
Ines Kohl: Hephaistos ist ein Spieler. Der Allround-Künstler Jeff Beer, in: Lichtung, 8. Jg., Mai/Juni 1995, S. 18–20
Tweede Haagste Orgelweek. Programmheft zur Uraufführung „Mira III“ für Orgel von Jeff Beer, Den Haag, 26. August 1995, S. 5
Otmar Faulstich: Vom Sinn des Hörens, Mittelbayerische Zeitung, 20. September 1995
Komponisten der Gegenwart, hrsg. von Wilfried W. Bruchhäuser, Berlin 1995, S. 65
Katalog Köln – Kunst in Galerien, Museen, Instituten – hrsg. von Rolf Dank, Köln 1995, S. 120
Philipp Contag-Lada: Die Substanz der Zeit. Eröffnungskonzert der Tage für Neue Musik in Stuttgart, in: Stuttgarter Nachrichten, 26. Februar 1996
Dieter Kölmel: Mythos, Archaik und Experiment, in: Stuttgarter Zeitung, 28. Februar 1996
Annette Eckerle: Isis und Osiris als Isolationskranke. Die Tage für Neue Musik in Stuttgart, in: Badisches Tagblatt, 1. März 1996
Schwebende Leichtigkeit, Jeff Beers Eisenplastiken in der Galerie Heidi Holzwarth, Stuttgarter Zeitung, Mai 1996
Lichtung – Jubiläumsexemplar zum 50. Erscheinen der Lichtung, Viechtach 1996/2, 9. JG, S. 23
Heimat Ostbayern, hrsg. von Fritz Wiedemann und Christoph Thoma, Regensburg 1996, Hirschgespräche, S. 179
Theater und Musik. Tage der Neuen Musik Stuttgart, Katalog, hrgs. Musik der Jahrhunderte, Stuttgart 1996, S. 24–26
Komplexer und vielschichtiger Droste–Dialog. Uraufführung: Jeff Beers „Ichhaus“ im Pumpenhaus-Theater, in: Münstersche Zeitung, 18. Juni 1997
Herausforderung der Sinne. Skulpturenausstellung von Jeff Beer im Detmolder Kunstverein, in: Lippische Rundschau, 30. August 1997
Zeitgenössische Bildende Kunst aus der Oberpfalz, Katalog zur Ausstellung in der Bayerische Landesbank, München 1997, S. 7
Entwürfe werden durch Entwürfe reif, Programmheft zur Premiere des Kammermusiktheaters „Ichhaus“ von Jeff Beer zum 200. Geburtstag von Annette von Droste-Hülshoff, hersg. von Heinz Schafroth, Münster 1997, S. 38–41
Stefan Voit: Klangteppich aus vier Tönen geknüpft. Uraufführung der Komposition „Mira IV“ von Jeff Beer bei Münchner Biennale, in: Der Neue Tag, 27. März 1998
Ines Kohl:Gemeinsamkeiten und Gegensätze, Straubinger Tagblatt, 7. Mai 1998
Ulrich Kelber: Zauberei mit rostigen Fundstücken – Skulpturen von Jeff Beer im Museum Regensburg, in: Mittelbayerische Zeitung, 29. Juli 1998
Peter Klewitz: Tiefe Schwingung in Eisen – Jeff Beers karge Skulpturen in der Minoritenkirche Regensburg, in: Der Neue Tag, 29. Juli 1998
Yvonne Charl: Liebeserklärung ohne Worte, Bericht vom 5. Aachener Poetenfest, in: Aachener Zeitung, 31. August 1998
Ines Kohl: Jede Skulptur wie ein Gedicht – Voluminöse Eisenobjekte von Jeff Beer in der gotischen Minoritenkirche in Regensburg, in: Landshuter Zeitung, 18. September 1998
Eva Schröder: Beben, gigantisches Hallen und verwischtes Echo, in: Mittelbayerische Zeitung, 6. Oktober 1998
Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V., Katalog zur 72. Jahresschau, Regensburg 1998, S. 82–83
Monrepos 1998, Katalog, Ludwigsburg 1998, S. 39
Edda Preißl: Jeff Beer – Augen- und Klangräume, in: Die Oberpfalz, Regensburg 1998, S. 350 - 353
Ichhaus – Eine poetische Befragung für Sopran, Schlagzeug, Skulptur, Licht und Raum, Kammermusiktheater von Jeff Beer, in: Ensemble Theater Erlangen, Spielplan 1998/99, hrsg. von Hartmut Henne, Erlangen 1998, S. 99
Kristin Schmidt: Menschliche Befindlichkeiten, in: Erlanger Nachrichten, 16. Februar 1999
Sotheby's Berlin. Benefiz–Kunst–Auktion, S. 8, 21. Februar 1999
Benjamin Wronn: Form, Farbe und Klang. Musikalische Skulpturen: Multi-Talent Jeff Beer in Erlangen, in: Nürnberger Nachrichten, 24. Februar 1999
Bruno A. Neumann: Poetische Befragungen in der Welt der Gefühle. Der Oberpfälzer Künstler Jeff Beer präsentiert in Erlangen sein Werk in Wort, Klang, Bildern und Skulpturen, in: Der Neue Tag, 26. Februar 1999
Renate Reichl: Große Kunst im kleinen Format – Max Ackermann und Jeff Beer waren die beiden „Hauptdarsteller“ der Vernissage im Kunstsalon Döbele, in: Mainpost, 13. Juli 1999
Unerhört. Konkrete und visuelle Poesie Aachen 98, „Große Liebe“ – Eine Performance von Bernd Seydel und Jeff Beer, hrsg. von Carola Dahmen und Thomas Heck, Aachen 1999, S. 92–100
4th International Music Competition Brno, Programmheft, Brünn 1999, S. 12
Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V., Katalog zur 73. Jahresschau, Regensburg 1999, S. 56–57
Stefan Voit: Das Inferno tobt an der Orgel. Der Künstler Jeff Beer und seine Rockmusik- Anfänge, in: Der Neue Tag, 23. Dezember 1999
Christiane Vielhaber: Jeff Beer – Und man kommt durch nichts vom Menschen los (unveröffentlichtes Manuskript), Köln 1999
Tätigkeitsbericht. Danner-Stiftung, München 2000, S. 58
Rainer Bayreuther: Synthese klanglicher Welten, in: Erlanger Nachrichten, 9. Mai 2000
Komponisten der Gegenwart. Ein Handbuch, hrsg. vom Deutschen Komponistenverband, Berlin 2000, S. 56
Peter Waterhouse: Die Elektrizität – Für Jeff Beer (unveröffentlichtes Manuskript), 2000
Joachim Fildhaut: Moderne Plastiken und Barock, in: Mainpost, 11. Juni 2001
Die Skulptur „Tor“ von Jeff Beer für Regensburger Museum, in: Mittelbayerische Zeitung, 1. Juli 2000
Eva Gaupp: Ein Symbol für die Zukunft von Ideen – Weltweites Projekt der Expo 2000 in Windischeschenbach feierlich eröffnet, in: Oberpfälzer Nachrichten, 3. Juli 2000
International Percussion Days Moscow, Programmheft, November 2000, S. 4–5, S. 11–12
Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V., Katalog zur 74. Jahresschau, Regensburg 2000, S. 28–29
Johann Frischholz: Die magische Welt der Trommelkunst – Perkussions-Virtuose Jeff Beer begeistert Publikum beim 2. Amberger Studiokonzert, in: Amberger Zeitung, 2. Juni 2001
Kraftfeld Skulptur, Skulpturen im Park des Juliusspital Würzburg, Katalog, Würzburg 2001, S. 2, S. 8–11
Pat Christ: Zeichen der Existenz einer anderen Wirklichkeit, in: Fränkische Nachrichten, 12. Juni 2001
Kunst/Natur – Eine Ausstellung des Bezirks Oberpfalz, Katalog, Regensburg 2001, S. 4, 6, 14, 17, 41
Anastasia Poscharsky-Ziegler: Facetten eines Musikers und Malers. Förderkreis für Kammermusik und Kunstverein Weiden präsentieren Jeff Beer in Max–Reger–Halle, in: Der Neue Tag, 21. Dezember 2001
Große Kunstausstellung 2001, Katalog, Wasserburg 2001
Stefan Voit: Von der Einfachheit zwischen Jahren und Zeiten – Jeff Beer überrascht im Literaturarchiv Sulzbach Rosenberg mit seinen fotographischen SehArbeiten und einer erstmaligen Lesung, in: Der Neue Tag, 21. Januar 2002
Holger März: Was das Auge für sich sieht, gibt es nicht mehr her - Ausstellung des künstlerischen Allrounders Jeff Beer im Literaturarchiv, in: Amberger Nachrichten, 22. Januar 2002
Birgit Fischer: Im Einfachen liegt die Faszination. Fotografien von Jeff Beer, in: Sulzbach-Rosenberger Zeitung, 30. Januar 2002
Burkhard Battran: Reduzierte Lebensformen – Skulpturen von Jeff Beer im Mittelpunkt, in: Neue Westfälische Zeitung, 7. April 2002
Sabine Robrecht: Kunst als Wegmarke auf der Suche nach dem Selbst, in: Westfalenblatt, 13. April 2002
"... im Denken sehend werden". Jahrbuch für Schöne Wissenschaften,hrsg. von Chr. Haid und M. M. Sam. Dornach 2002, S. 149-151. Engl: "... in thought develop sight". Annual of the Literary Arts and Humanities, ed. by Chr. Haid and M. M. Sam. Dornach 2002, S. 139-141).
Ingrid Zimmermann:Müheloser Transport des Alltags in reine Form – Jeff Beer zeigt Fotographien in Herrsching, Süddeutsche Zeitung, 17. April 2002
Petr Slaby: Nová hudba je něco jako poezie. Německý bubenik Jeff Beer na festivalu roots in rock v Brně, in: Přiloha Práva, 25. Mai 2002
Thomas Göttinger: Alte Schlosserei verwandelte sich in eine Kultur-Schmiede in: Mittelbayerische Zeitung, 3. Juni 2002
XV. Expozice Nové Hudby, Musikfestival, Programmheft, Brünn 2002, S. 1, S. 6
Petr Bakla: Jeff Beer – Exposition Of New Music 2002, in: Czech Music, Nr. 3, Brünn 2002
Petr Slaby: I klasika muze mít rockové koreny, in: Hospodárské noviny, Prag 2002
Kontraste. Programmheft zum 13. Internationalen Oleg Kagan Musikfest, Kreuth 2002, S. 37, S. 44
Farbe – Form – Zeichen, Die Sammlung Piepenbrock in der Stiftung Schleswig- Holsteinisches Landesmuseum Schloß Gottorf, Katalog, hrsg. von Herwig Guratzsch, Landesmuseum Schloß Gottorf 2002, S. 110, S. 183
Perkussions-Klänge im Musentempel, in: Grenzwarte, Nr. 268, 20. November 2002
Ivo Medek: Železný Jeff Beer – Ein Interview mit Jeff Beer (tschech.), in: His Voice, Prag 2002, Nr. V, S. 5–7
Jahrbuch für Schöne Wissenschaften
Andrea Gerber-Kreuzer: Zwei Meister auf ihren Gebieten, Pegnitz-Zeitung, 9. April 2003
Ekaterina Gelzer: Unverbotene Trommler, in: Vremja Novostej, Moskau, 3. Oktober 2003
Larissa Polubojarinova: Zwischen Jahren und Zeiten, Fotografien des deutschen Musikers und bildenden Künstlers Jeff Beer im Moskauer Zentrum für Gegenwartskunst DOM, (http://www.jeffbeer.de/r_kunst_foto/moskau/k_f_moskau_2003.htm), 2003
Tage der Neuen Musik 2003, Musikhochschule Würzburg. Programmheft, 9. Dezember 2003, S. 1, S. 6
Tom Karr, A Tribute to the Mighty Hammond B-3. Tom’s Top Twenty Five B-3 Appearances – “Life is Only” (Odin), in: Gibraltar Encyclopedia of Progressive Rock, http://www.progressiveworld.net/hammondartc.html, USA, Juni 2004
Anastasia Poscharsky-Ziegler: In Europa gefragt und ständig unterwegs – Von Paris bis Moskau. Der Oberpfälzer Künstler Jeff Beer ist zunehmend im Ausland gefragt, in: Der Neue Tag, 27. Oktober 2004
Larissa Polubojarinova: Jeff Beer – The Sounding Journey. Ein empirischer Exkurs über die Intermedialität, n: NoMI (Novy Mir Iskustva), Nr. 2/37, S. 56f. Sankt Petersburg 2004
Sehen und Lesen. Das Kunstbuchmagazin. Skulpturen, Malerei und Fotografie Mitterteich 2004, S. 1, S. 14–19
Kunst aktuell: Jeff Beer. von der Jean-Gebser-Akademie e.V., 19. Jahrgang, S. 10–11 Orsfeld 2004
Gibraltar Encyclopedia of Progressive Rock, Odin. Discography and Reviews, http://www.gepr.net/ofram.html, USA, 18. Februar 2005
Anastasia Poscharsky-Ziegler: eff Beer adelt zwei Bäume in Bild und Wort, in: Der Neue Tag, 14. März 2005
Michail Klebanow: Ein Prisma im Zimmer ohne Vexierspiegel, über 2 Texte von Jeff Beer in der Literaturzeitschrift Prelomlenia, Sankt Petersburg 2005, S.25 http://www.litera.ru/slova/klebanov/prelomlenia.html
Richard Ryba:Ungewöhnliches Fotoprojekt des Oberpfälzers Jeff Beer – 50 Blicke aus 7 Jahren auf 2 Apfelbäume in Gumpen – Gespräche mit der Natur ebnen den Weg zur Kunst, in: Frankenpost, 24. März 2005
Sven Reuss:Eine Kunst aus Klängen und Bildern, in: Neue Presse Coburg, 20. Oktober 2005
Andrea Prölß: Vom Ineinanderfließen der Künste. Künstlergespräch mit Jeff Beer im Rahmen seiner Ausstellung "Vom Wasser", in: Der Neue Tag, 25. Oktober 2005
Christine Schmid:Von Welten erzählen, wo Rot wohnt. Interview mit Jeff Beer, in: BHS Today, Nr. 19, Weiherhammer Dezember 2005, S. 10–11
The Jacques Mallet Collection. Skulpturen von Jeff Beer in der Sammlung Mallet, New York, hersg. von Christof Kerber, Bielefeld 2005, S. 22–25
Liki Vody. Cudo za Stoikoi. Zur Ausstellung der Wasser-Fotografien von Jeff Beer im Ethnographischen Museum. In: Vecerne Vremja, Sankt Petersburg, 21. April 2006
Trommler Beer: Bilder vom Wasser. Von Ralf Sziegoleit, in: Frankenpost, 10. Mai 2006
Das Wasser der Waldnaab in St. Petersburg. Der Oberpfälzer Fotograf, Musiker und Bildhauer Jeff Beer stellt in diesem Jahr viermal in Russland aus. Von Peter Klewitz in: Der Neue Tag, 19. Mai 2006
Geduldiger Blick auf Alltägliches. Gegenwartskünstler Jeff Beer: Fotografische Arbeiten. In: Hamburger Abendblatt, 26. Juli 2006
Natur und Kunst. Ausstellung in der ISU – Fotografien von Jeff Beer. In: Uetersener Nachrichten, 2. August 2006
Das „Normale“ im Blick Fotoausstellung von Jeff Beer im Elbmarschenhaus. In: Wedel-Schulauer Tageblatt, 8. August 2006
In den Fotos schwingt Melodisches mit. Jeff Beers Fotografien „Vom Wasser“ bei „Kunst im Foyer“ im Amberger Stadttheater, von Marielouise Scharf. In: Amberger Zeitung, 16. September 2006
Suche nach dem Blick im „vollgestopften Weltgerümpel“. Jeff Beer stellt Skulpturen, Gemälde und Fotografien im Oberpfälzer Künstlerhaus aus, von Birgit Holzer. In: Mittelbayerische Zeitung, 2. Februar 2007
Im Inneren des Zentrums. Verpuppungen V: Ausstellung von Jeff Beer im Oberpfälzer Künstlerhaus in Schwandorf, von Stefan Voit. In: Der Neue Tag, 3. Februar 2007
Jeff Beer w Klodzku. Z artysta rozmawiaja Marta Zilbert i Lada Ponikowska, in: Srodek - Klodzki Osrodek Kultury, 9. März 2007
Jeff Beers Wasserfotos fesseln den Betrachter. Ein künstlerisches Multitalent präsentiert sich. In: Passauer Neue Presse, 22. März 2007
Jeff Beer im Granitzentrum Bayerischer Wald. In: Straubinger Zeitung, 19. April 2007
Die Waldnaab und ihre vielen Gesichter. Jeff Beers Ausstellung „Vom Wasser“ im Industriemuseum Theuern, in: Amberger Zeitung, 24. Juli 2007
Kunst der Metamorphose. Unsere wichtigsten Oberpfälzer. Top 15: Multikünstler Jeff Beer fürchtet sich nur vor der Erstarrung, in: Der Neue Tag, 25. August 2007
Ecce Homo - Russell Epprecht, Katalog. Mit einem Textbeitrag von Jeff Beer: „Momente mit Russell Epprecht“. Berlin 2007
Jeff Beer im Kloster Drübeck; Harzer Volksstimme, 2008
Vernissage im Kloster; Generalanzeiger Havelberg, 2008
Langsames und bewusstes Sehen, in: Der Neue Tag, 27. 03. 2008
Peter Klewitz: Klewitz: Die Partitur des Wassers. Jeff Beer installiert bekannte Fotoausstellung mit einem Klangkonzert im „Leeren Beutel“ in Regensburg, in: Der Neue Tag, 18. April 2008
Art-Collector – Die Kunstauktion 2008. Hg. Akademie der Künste, S. 14. Berlin, 22. Mai 2008
Ines Kohl: Die Geheimnisse der Waldnaab – Fotografien von Jeff Beer in der Galerie „Leerer Beutel“ Regensburg, in: Der Neue Tag, 20. Mai 2008
37. Bayerischer Nordgautag, Programmheft, S. 14. Tirschenreuth, 22.-25. Mai 2008
Christiane Zeigler: Lesen und Musik „mit allen Wassern“ – Jeff Beer präsentiert im Tirschenreuther Theater am Luitpoldplatz Percussion und eigene Texte, in: Der Neue Tag, 27. Mai 2008
Jessica Narloch: Vom Wasser: Jeff Beer eröffnet seine Ausstellung im Konsultat. In: Amerika-Woche. Washington Journal. New York, 26. Mai 2008
Dieter Haase: Jeff Beer beobachtet über Jahre die Waldnaab, Elb-Havel-Echo, Havelberg, 27. Juni 2008
Lisa Salwiczek: Der ganze Künstler ein Gesamtkunstwerk, in: Alt-Neuöttinger Anzeiger, 15. September 2008
Michaela Resch:Jeff Beer. Stadtmuseum Neuötting und Galerie des Kunstvereins Landshut, in: Deggendorfer Zeitung, 2. Oktober 2008
Heiligung der Nächte – Blütenlese aus Jahrhunderten. Gedichte, u.a. mit einem Text von Jeff Beer, hg. von Andrea Hitsch, Verlag Andrea Hitsch, Feldkirchen, 2008
Fischköpf und Wasserratzen – Wasser, Fische und Menschen in der Oberpfalz, hg. von Josef Paukner und Thomas Ring. Regensburg, 2009
Anastasia Poscharsky-Ziegler: Multifunktionales Kunst-Refugium auf dem Land, in: Der Neue Tag, 13.02.2009
Peter Geiger: Aus der Fülle des Wassers geschöpft – Das künstlerische Multitalent Jeff Beer zeigt ab heute in der Berliner Loftgalerie seine Fotoserie „Schüttungen“ in: Der Neue Tag, 26. Juni 2009
Andrea Prölss: Fotografisaches Spiel mit dem Zufall – „New York Polyphony“, in: Der Neue Tag, 24. Oktober 2009
Peter Geiger: Der Fotograf und das Mädchen – Jeff Beer zeigt Fotoarbeiten unter dem Titel „New York Polyphony“ in Weiden, in: Die Lichtung – Ostbayerisches Magazin, Januar 2010
Günter Kusch: Ansichten der Stille, Farbe und Emotionen – Neue Ausstellung „eyes wide open“ in Erlangen, in: Der Neue Tag, 24. März 2011
Elisabeth Meyer: Bilder, die man oft übgersieht – Jeff Beer zeigt Werke in der Galerie III, in: Barmstedter Zeitung, 4. Mai 2012
Norbert Grüner: Potenzial für konstruktive Ladungen – Serie. Spaziergang durch Ateliers heimischer Künstler, Jeff Beer in Gumpen, in: Der Neue Tag, 29. September 2012
Jeff Beer: „Structural Aspects of Instrumentation in Multi-Percussion Music“ in: MUSICA NOVA VII – Almanac of the International Conference MUSICA NOVA VII, hg. von Jaroslav Štastný, Jánaček Akademie Brünn, Oktober 2012
Susanne Kempf: Zwei stählerne, helfende Hände – Oberpfälzer Künstler Jeff Beer gewinnt Wettbwerb des Amts für ländliche Entwicklung in Tirschenreuth, in: Der Neue Tag, 14.11.2012
Peter Geiger: Der Klang als inneres Erlebnis – Jeff Beer präsentiert „Pollenflüge des Hörens“ im Luftmuseum in Amberg. Der Neue Tag, 21. 11. 2012
Komplexe Dynamik eingefangen – Bilder des Künstlers Jeff Beer erinnern im neuen Druckzentrum des Medienhauses an die frühere Rotation, in: Der Neue Tag, 16. Februar 2013
Phänomenologie, Geschichte und Anthropologie des Reisens – Internationales Alexandervon- Humboldt-Kolleg in St. Petersburg 2013 (Abstracts). Mit einem Textbeitrag von Jeff Beer zu seiner Fotoserie „New York Polyphony“. St. Petersburg, 2013
Zwei Einzelausstellungen – Arbeiten von Jeff Beer in Russland zu sehen, in: Der Neue Tag, 20. April 2013
Norbert Grüner: „Hand in Hand“ vor dem Amt – Drei Tonnen schwere Eisenplastik von Jeff Beer gibt der Behörde den künstlerischen Schliff, in: Der Neue Tag, 28.05.2013
Roland Rischawy: Ein Virtuose auf der Klaviatur der Kunst, in: Frankenpost, 28. Juni 2013
Manfred Kunz: Jenseits des Festivalgeländes – Jeff Beer und Karl Bruckmeier beim 87. Würzburger Hafensommer in der BBK-Galerie, in: Nummersechsundneunzig – Zeitschrift für Kultur in Würzburg und der Westschweiz, S. 32-33, Würzburg Sept. 2014
Ulrich Kelber: Jeff Beer biegt hartes Eisen in weiche Formen – Der Bildhauer, Fotokünstler und Musiker zeigt bei Insinger einen Überblick seines Schaffens, Mittelbayerische Zeitung Regensburg, 22. September 2015
Phänomenologie, Geschichte und Anthropologie des Reisens – Internationales Alexandervon- Humboldt-Kolleg in St. Petersburg 2013, hg. von Larissa Polubojarinova, Marion Kobelt- Groch und Olga Kulishkina, mit einem Beitrag von Larissa N. Polubojarinova: „New York Polyphony – Eine Fotoserie von Jeff Beer“,mit 24 Bildern aus der gleichnamigen Serie. Solivagus-Verlag, Kiel 2015
Norbert Grüner: Angekommen mit der Option zu gehen, in: Der Neue Tag, 26. 09. 2015
Stefan Voit: Collagen und Eisenplastiken von Jeff Beer in internationalen Ausstellungen, in: Der Neue Tag, 18. Dezember 2015
Norbert Grüner: Gespräch mit dem Publikum, in: Der Neue Tag, 16. Dezember 2016
Jörg Otto: Laute Helden und stille Randgestalten, in: Der Neue Tag, 9. Januar 2017
In drei Stunden zum Augenblick - Jeff Beer stellt im Kunsthaus Waldsassen aus, in: Der Neue Tag, 10. Februar 2017
Norbert Grüner: Pilot im Cockpit seines Ateliers – Jeff Beer gewährt bei Ausstellung im Kunsthaus Waldsassen umfangreiche Einblicke in sein Werk, in: Der Neue Tag, 11.02.2017
Vier Glocken für eine Grasmücke, in: Der Neue Tag, 21. Februar 2017
Ulla Britta Baumer: Der Mann mit fünf Talenten, in: Der Neue Tag, 21.März 2017
Kursbuch Nr. 194, mit der autobiografischen Prosa „Singen in die eigene Faust – oder: Die Albert-Passage“ von Jeff Beer, Murmann-Verlag Hamburg, Juni 2018
Wurzeln und Flügel. Brückner & Brückner Architekten, u.a. mit einem Text und einer Fotografie von Jeff Beer, Jovis Verlag, Berlin 2018
Peter Geiger: Aus dem Ohr der Provinz heraus erzählt, in: Der Neue Tag, 29. August 2018
Das Element Wasser in der Kunst. Katalog. Wunsiedler Wasserspiele 2018, Hg. Bürgerforum Wunsiedel, August 2018
Das Mysterium des Sehens, in Kultur und Magazin, Der Neue Tag, 1. Februar 2019
Herausragende Werke der modernen Kunst, in: Frankenpost Hof, 5. Februar 2019
Jeff Beer – Within, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in der Galerie G4, Cheb-Eger, Februar-März 2019
Im Innersten des Augenblicks, in: Der Neue Tag, Kulturseite, 16./17. Februar 2019
Wellen-Geschichten, in: Der Neue Tag, Wochenendbeilage, 2. März 2019
Lyrik und ein Ohr voll Musik, in: Der Neue Tag, 24. April 2019
Ulla Baumer: Im Bergland als Schnee, in: Der Neue Tag, 30. April 2019
Heiner Brückner: Vom federnden Gehen in den Worten – Der freischaffende Musiker, bildende Künstler und Autor las im „Literatursalon“ aus seinen unveröffentlichten Gedichten in: Der Neue Tag, 30. April 2019